suzanne nketia kurse für tanz und rhythmus

trommeln und tanzen wie in afrika

 

 

im rhythmuskreis getragen

mehr

 

 

 

 

 

bewegte rituale mit rhythmusinstrumenten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"move and groove" mit dem tamburin      

 

 

 

 

 


trommeln und tanzen wie in afrika
mit trommeln, kleinperkussion, tanzen, klatschen und singen, erkunden wir einen tanz (mit trommelbegleitung) aus ghana. das zusammenspiel von trommel und tanz wird körperlich erfahrbar, indem alle sowohl tanzen, als auch trommelnd die tanzenden begleiten.
im zentrum steht die freude gemeinsam zu musizieren und zu tanzen als ganzheitliche erfahrung die im unterricht und für aufführungen
umgesetzt werden kann.

 

 

 

bewegte rituale mit rhythmusinstrumenten

sich im rhythmuskreis tragen zu lassen, verbindet und erdet. sich in bewegung ganz auf rhythmus einzulassen, sammelt und fördert lebendiges lernen. es entsteht eine atmosphäre, in der die kinder aufeinander hören un sich und andere spüren. die spielerischen anregungen mit einfachen instrumenten, mit klatschen, tanzen und singen sowie die rituelle arbeitsweise lassen erfahren, wie rhythmus im schulalltag auf vielfältige weise unterstützen und inspirieren kann.

 

 

 

"move and groove" mit dem tamburin
das tamburin wird in vielen kulturen sehr beschwingt gespielt. bei uns im unterricht spielt es oft nur bum bum bum.
das kann sich schlagartig ändern -
geführte rhythmusrituale und bewegte klangspiele lassen in die welt von rhythmus eintauchen!  mit einer einfachen, "groovigen" spieltechnik wecken wir das liebe, alte tamburin zu neuem leben. es kann als tragende bewegungs- und liedbegleitung kreativ eingesetzt und gespielt werden.

- ein einfaches perkussions-orchester für den tanz aufbauen
- einen tanz zu den rhythmen der trommeln erarbeiten
- reflexion für den eigenen unterricht

 

 

  suzanne nketia    liestal    tel/fax +41 (0)61 921 69 96